Nachricht
  • EU-Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation

    Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu steuern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren können.

    Dokumente zur e-Privacy-Richtlinie anzeigen

    GDPR Documente anzeigen

    DSie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann rückgängig gemacht werden.

Bürger & Gemeinde "Vereinsnachrichten" 18.12.2020

Weihnachtsgrüße

Liebe Sängerinnen und Sänger, liebe Familien, Freunde, Bekannte und Förderer!


Das Jahr 2020 war außergewöhnliches Jahr für uns alle. Wir alle mussten mit den neuen Herausforderungen, die die Corona-Pandemie mit sich brachte, umzugehen lernen. Egal, ob im beruflichen Bereich (vermehrt Homeoffice, Videokonferenzen…) oder im privaten Bereich (Kinderbetreuung, Kontakt zu Älteren oder Risikopatienten...).

Auch wir als Verein blicken auf ein sehr ungewöhnliches Jahr zurück. Alle Veranstaltungen im Laufe des Jahres mussten abgesagt werden, dazu gehörten unser geplantes Santa’s-Konzert jetzt im Dezember, das beliebte Stadtfest und weitere Auftritte, Ausflüge und andere Ereignisse. Auch die wöchentliche Chorprobe musste ab März für längere Zeit eingestellt werden und Alternativen wurden online über Zoom und MS Team als Video-Singstunden gesucht.  Im Spätsommer konnten unter Auflagen und einem ausgearbeiteten Hygienekonzept wieder Chorproben stattfinden, die leider erneut nach kurzer Zeit aufgrund des verstärkten Infektionsgeschehens abgesagt werden mussten. Schade war, dass der Neu-Start der music kids unter der Leitung von Ruth Becker ebenfalls nur unter erschwerten Bedingungen stattfinden konnte.

Der gesamte Vorstand und unsere Chorleiterin Silke Peterhänsel (Ja, zwischendrin gab es auch noch ein freudiges Ereignis!!) haben in dieser Zeit immer ihr Bestes gegeben und waren im regelmäßigen Austausch mit allen Akteuren, damit keine Mitglieder während dieser Zeit „über Bord“ gingen.

Auch möchten wir uns auf diesem Wege bei allen bedanken, die uns helfend zur Seite standen, insbesondere bei der Evangelischen Kirche Oberkochen und der Stadtverwaltung Oberkochen!

Als Ausblick für 2021 hoffen wir natürlich, dass bald eine „neue Normalität“ einkehrt:  Persönliche Chorproben und Kontakte, auch mal wieder eine Umarmung vom Nachbar-Sänger, geselliges Beisammensein, Konzerte und Auftritte -  all das, was im letzten Jahr kaum möglich war.

In diesem Sinne wünschen wir allen Sänger/innen, Familien, Freunden, Bekannten und Förderern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021! – Bleiben Sie gesund!